Tiere

Rätisches Grauvieh

Auf unserem Hof leben sieben Mutterkühe mit ihren Kälbern und ein Stier der Rasse «Rätisches Grauvieh».  Das Rätische Grauvieh ist eine robuste und langlebige Zweinutzungsrasse. Die Tiere sind klein, leicht und trittsicher und schonen dadurch den Boden in unseren zum Teil steilen Weiden. Zudem sind sie sehr gute Raufutterverwerter. Dies kommt unserem Anspruch, die Tiere ausschliesslich mit Raufutter (Weide, Heu, Grassilage) vom eigenen Betrieb zu füttern, sehr entgegen. Alle unsere Kühe und Stiere tragen ihre Hörner. Die Rasse wird von ProSpecieRara als gefährdete Nutztierrasse gefördert. Auch unsere Mutterkuhhaltung ist von ProSpecieRara anerkannt. Das Fleisch verkaufen wir als Mischpaket direkt an unsere Kunden.

Bienen

Auf dem Hof leben momentan acht Bienenvölker der Rasse Buckfast und Carnica. Walter Mangold, unser Hofimker, betreut die Völker.

Eine möglichst wesensgerechte Haltung steht bei allen Überlegungen und Tätigkeiten im Vordergrund. Dazu gehören der Naturwabenbau, natürliche Vermehrung durch Schwarmtrieb und der Verzicht auf Königinnenzucht.

Die Bienehaltung steht noch in den Anfängen. Darum verkaufen wir momentan noch keinen Honig, sondern überlassen diesen den Völkern als Wintervorrat.

Top